5/5 bei 1 Bewertungen

DIE EROBERUNG DER TIEFSEE

                          Der Anfang der Eroberung der Tiefsee

1872 bis 1876 segelte das britische Forschungsschiff mit dem Namen Chanlenger um die Welt. Die Forscher entdeckten unterseeische ( das ist unter den Meeren ) Gebiegsketten und mehr als 4 700 neue Tierarten. So wurde bewiesen das sie Tiefsee belebt ist ( wie ihr gelesen habt bedeutet dass das die Tiefsee einer der unendecktesten Orte ist die wir kennen,wären diese Leute nicht 1872-1876 in die Tiefsee getaucht sondern 2020-2024 dann wüssten wir nicht das die Tiefsee belebt ist ).

                                       Trieste                                                     

 Schweizer Jacques Piccard und der amerikanische Don Walsh tauchten am 23.01.1960 vor 58 Jahren, zum Marianengraben in rund 10 916 Metern Tiefe. Durch das kleine Fenster sahen sie nur einen Fisch. Er und sein Kollege haben ( vor 58 Jahren ) denn Tauchrekord gebrochen.

Bild von Benutzer

                                         Titanic.                                                           

1912 versank die Titanic, die als unsinkbar gehalten wurde. Auf der Titanic waren viele Leute. Es war wie ein schwimmendes Hotel. Bis es ( 1912 ) gegen eine Eisbrocken fuhr. Der Physiker Alexander Brehm entwickelte das Echolot um Eisberge unter Wasser zu erkennen. 
Bild von Benutzer

.                                      Alvin.                                                 

Bild von Benutzer

So sah das U-Boot Alvin aus:

Länge: 7,1 Meter

Breite: 2,6  Meter                                                         

Hersteller: General Mills‘ Electronics Group

Gewicht: 16 Tonnen

 Das U-Boot Alvin stößt bei den Galapagosinseln in 2500 MeternTiefe auf unterseesiche heiße Quellen die schwarzen Raucher. Aus meterhohen Türmen, die aus Mineralablagerungen bestehen, stölt rund 400 °C heißes Wasser direkt daneben befindet sich ein ist eine Lebensgemeinschaft aus Bakterien,Würmern, Krebsen und auch Fischen die ganz ohne Sonnenlicht auskommen. Das ist das Forschungs U-Boot Alvin, Es kommt aus den USA und kann 6 500 m tief tauchen.


Bild von Benutzer

Forscher schicken unbenannte Roboter  in die Tiefsee, um die Tiefsee zu erforschen. Das Wort Unbenannt bedeutet=Das in diesem Roboter keine Person ist. Das wenn der Roboter  aus irgendwelchen Gründen kaputt geht, dann ist der Roboter zwar kaput, aber wenigstens wir Menschen leben weite.


Bild von Benutzer

Ein Forscher U-Boot kann bis zu ca. 1.000 Meter tief tauchen.

Forscher U-Boote sind zum Forschen da, während die millitär U-Boote nur zum Schutz der Menschheit benutzt werden.


Bild von Benutzer

Diese U-Boote sind bemannt weil in den Forscher U-Boote Personen drinnen sind um alles in der Tiefsee zu untersuchen.


Bild von Benutzer

Dieses Millitär U-Boot ist dunkel, wie alle Millitär U-Boote auf der Welt 🌍. Anders wie die Forscher U- Boote, die sind nämlich hell, so wie weiß oder gelb. Die Millitär U-Boote sind immer schwarz braun oder sehr dunkles blau, sonst könnten ihre Feinde sie ja sehr leicht im Wasser erkennen ind sie abschießen das dass Millitär U-Boot sinkt.


Bild von Benutzer

Dieses Millitär U-Boot von Deutschland ist gerade beim ab-auftauchen. 

 

 


Bild von Benutzer

Das ist das U-Boot Shinkai Es kommt aus dem Land Japan und kann 6 500 Meter tief tauche, seht ihr die Schrift auf dem U-Boot? Die ersten 5 Buchstaben sind Japanisch, die können wir Ihnen leider nicht übersetze, danach steht aber 6500 das steht dafür da das der Shinkai 6500 Meter tief tauche kann. Also 6-Tausend 5-Hundert Mater tief, dass ist schon in der Abyssopelagial, so wie der Alvin ( und die Chipmanks).


Bild von Benutzer

Das ist das U-Boot Laboe in Kiel in der Ostsee, an der Grenze von Dänemark.Am Meer. 


Bild von Benutzer

Das gezeichnete auf diesem Bild ist ein Plan wo das U-Boot oben auftaucht wenn das U-Boot auftauchen will muss es die Luft die beim abtauchen durch eine Klappe in das U-Boot eindringt das wird dann eben wider heraus gedrückt, und auf der Zeichnung unten taucht das U-Boot unter weil es schwerer wie das Wasser wird also Sankt es, es sinkt weil in das U-Boot das Wasser des Meeres eingefüllt wird.


Bild von Benutzer


 

Erstellt am Mo 09.07.2018 um 13:48:29 Uhr von Lola E.
Zuletzt bearbeitet am Do 12.07.2018 um 14:20:29 Uhr von Lola E.
kidi mit Lupe